Vienna Life informiert: Edelmetallexperten erwarten Anstieg des Goldpreises auf 1.400 US-Dollar bis Jahresende

Gold ist und bleibt eine der favorisierten Geldanlagen vieler Privatanleger – und dies vor allem wegen dessen Qualitäten in Sachen Krisenfestigkeit und Vermögenssicherung. Experten rechnen für die kommenden Monate mit einem weiterhin insgesamt positiven Trend bei der Kursentwicklung für das begehrte Edelmetall; noch bis Ende des Jahres soll der Preis für die Feinunze Gold dank erfreulicher Nachfragentwicklungen die Marke von 1.400 US-Dollar erreichen – oder sogar knacken. Das vorübergehende Kurstief von Ende 2014 wäre damit endgültig überwunden, falls die Prognosen wie erwartet eintreffen.

Die treibenden Faktoren für den steigenden Goldpreis sind nach Einschätzung von Vienna Life vor allem die weiterhin angespannte ökonomische und politische Lage in Europa und anderen Regionen der Welt, vor allem aber auch die lockere Geldpolitik der Notenbanken – deren Resultat ist ein langsamer Wertverfall des Papiergeldes und privater Kaufkraft. Die Folge: Viele Anleger schichten ihre Investments in Sachwerte und vor allem Edelmetalle um – und ziehen dafür ihr Kapital aus schwach verzinsten Bank- und Sparkassenprodukten wie Festgeldern weitgehend ab.

Wirklichen Schutz vor einen Wertverfall eigenen Kapitals garantiert allerdings vor allem der tatsächliche physische Besitz von Gold, deutlich weniger hingegen der Besitz von Finanzprodukten wie Goldzertifikaten oder auch Aktien von Goldminenbetreibern. Eine Möglichkeit, direkt in Gold zu investieren, schafft die Vienna Life mit der GoldInvestplus-Police, mittels derer der Kunde in einen speziellen Fonds einzahlt (Einmalanlage oder variabel zu gestaltende monatliche Einzahlungen), dessen Vermögen zu 80 Prozent durch reales Feingold gebildet wird. Die sichere Lagerung des kostbaren Edelmetalls erfolgt zu günstigen Bedingungen in Barrenform in Schweizer bzw. Liechtensteiner Depotbanken oder Depotstellen.

Die Mindesteinlage bei der GoldInvestplus-Fondspolice beträgt 7.500 Euro für einmalige Einzahlungen oder 50 Euro bei monatlich zu erbringenden Beiträgen.

Factsheet zum GoldInvesplus-Fonds Februar 2015: Download (PDF)

Weitere Informationen: Download Verbraucherinformationen (PDF)

Getagged mit: ,