Mit der Goldpreisrallye legen auch Goldfonds kräftig zu – Edelmetallinvestments mit Vienna Life bleiben attraktiv

Kaum ein Investorensegment hat in den vergangenen Monaten mehr Interesse an Gold gezeigt als die weltweiten Notenbanken: Mit Käufen in Höhe von rund 450 Tonnen haben die Währungshüter bereits im August das Kaufvolumen des gesamten Vorjahres überschritten. Und die Zentralbankenkäufe stellen zwar eine maßgebliche, aber nur eine von zahlreichen Triebfedern für die weltweit steigende Nachfrage nach dem Edelmetall dar. Das Resultat: Über die vergangenen zwölf Monate ist der Goldpreis in Euro um satte 31 Prozent in die Höhe geschnellt. Von diesem Goldboom profitieren bei Weitem nicht nur Direktinvestoren – wie die Liechtensteiner Fondsprofis der Vienna Life betonen, sind auch und gerade Anteilseigner von Goldfonds Gewinner der aktuellen Hochkonjunktur auf dem Goldmarkt.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , , , ,

Auch unter Draghi-Nachfolgerin kaum Hoffnung auf ein Ende der Tiefzinspolitik – mit den Investmentstrategien der Vienna Life dem Zinstal entkommen

Seit mehr als zehn Jahren befinden sich die Zinsen im Euroraum im Sinkflug, seit nunmehr drei Jahren verharrt der Leitzins sogar auf unbeweglichen 0,0 Prozent. Für klassische Finanzprodukte wie Tages- und Festgelder, Sparbücher und Banksparpläne bedeutet das seit geraumer Zeit schwindende Renditen. Doch die deutschen Sparer lassen sich von diesem Umstand scheinbar kaum in ihrem Anlageverhalten beeinflussen. Schätzungen des Analysehauses Barkow Consulting zufolge wird sich das auf weitestgehend zinslosen Girokonten befindliche Vermögen der Deutschen Ende 2019 auf eine Billion Euro belaufen, mit weiteren 566 Milliarden Euro auf minimal verzinsten Tagesgeldkonten. Insbesondere mit Blick auf die finanzpolitischen Signale von Seiten der Europäischen Zentralbank kommen Sparer aus Sicht der Vienna Life jedoch nicht darum herum, sich bei der Geldanlage neu zu orientieren.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , , , ,

Aktien für eine zukunftssichere Altersvorsorge unerlässlich – individuelle aktienbasierte Finanzlösungen von Vienna Life

Aufgrund des demografischen Wandels müssen sich Arbeitnehmer der Tatsache stellen, dass die Leistungen aus der gesetzlichen Versicherung im Alter kaum ausreichen werden, um den aktuellen Lebensstandard zu sichern. Denn das deutsche Rentensystem steht vor den Grenzen seiner Belastbarkeit: Das umlagefinanzierte System muss die Bezüge einer wachsenden Anzahl an Rentenempfängern mithilfe einer kontinuierlich sinkenden Zahl an Beitragszahlern bestreiten. Im Ausland leisten Aktieninvestments einen maßgeblichen Beitrag zur finanziellen Absicherung und Wahrung des Lebensstandards im Alter. Nicht zuletzt ist dies der in zahlreichen Ländern häufig verpflichtenden Beteiligung an kapitalgedeckten Vorsorgelösungen auf Aktienbasis geschuldet. Zur Veranschaulichung der Rentabilität von Aktieninvestments in der Altersvorsorge verweist die Vienna Life auf die Ergebnisse einer ländervergleichenden Studie des Deutschen Aktieninstituts.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , , ,

Vienna Life und der attraktive Finanzplatz Liechtenstein – das Fürstentum macht sich fit für die Zukunft

Technologische, regulatorische und gesellschaftliche Entwicklungen tragen zu einem zunehmend rasanten Wandel in der Finanzbranche bei. In diesem sich verändernden Umfeld ist und bleibt Liechtenstein ein Standort von internationaler Reputation. Die liechtensteinische Regierung kommt ihrer Verantwortung als Wahrer des hohen Ranges des Fürstentums als geschätzter Finanzplatz mit steter Anpassung der finanzpolitischen Strategie nach. Als in Liechtenstein ansässiger Finanzdienstleister verfolgt die Vienna Life Lebensversicherung AG die positive Entwicklung des Finanzstandortes mit Interesse und Anerkennung.

(weiterlesen…)
Getagged mit: ,

Auch das Deutsche Institut für Altersvorsorge wertet Aktien als unverzichtbares Instrument der Absicherung für den Lebensabend – Vienna Life zu den Vorzügen der Wertpapiere

Für ein auskömmliches Leben im Alter reicht die staatliche Rente in den meisten Fällen nicht mehr aus. Um dies festzustellen, genügt für die meisten Versicherten der Blick auf den jüngsten Rentenbescheid mit der Prognose der Leistungen zum Eintritt in den Ruhestand. Zahlreiche Arbeitnehmer nutzen aus diesem Grund bereits die Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge, um für den Lebensabend ein zusätzliches finanzielles Polster zu schaffen. Doch auch die darüber hinaus gehenden privaten Maßnahmen zur finanziellen Absicherung des Alters werden zunehmend unverzichtbar. Im Zuge dieser dritten Säule der Altersvorsorge kommt aus Sicht der Vienna Life Aktien steigende Bedeutung zu.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , , ,

Selbstständige laut YouGov-Studie in Sorge um ihre Finanzen im Alter – mit den Versicherungslösungen der Vienna Life leistungsfähig vorsorgen

Wer in Deutschland selbstständig tätig ist, muss sich in der Regel auch eigeninitiativ um die finanzielle Absicherung im Alter kümmern. Dass dies aktuell augenscheinlich nicht uneingeschränkt gelingt, zeigt aus Sicht der Vienna Life eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov Deutschland. Deren Ergebnissen zufolge ist für einen Großteil der Selbstständigen der Blick in ihre finanzielle Zukunft von wenig Zuversicht geprägt: Knapp zwei Drittel (62 Prozent) sorgen sich um ihre Alterssicherung, wobei Frauen sich mit 68 Prozent deutlich mehr beunruhigen als Männer (59 Prozent). Für die bundesweite Erhebung wurden 1.008 Selbstständige und Freiberufler unter Einschluss von niedergelassenen Ärzten mit eigener Praxis befragt.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , , , ,

Fonds sind zentrale Säule der Vermögensbildung und Altersvorsorge – Vienna Life zur Performance laut aktueller BVI-Statistik

Viele Sparer denken bei den Begriffen Aktien und Wertpapierinvestments an vermögensstarke Anleger oder Spekulanten, die Millionen an der Börse investieren. Dabei bauen Investmentfonds seit vielen Jahren eine Brücke, die auch vorsichtigen Anlegern und Kleinsparern einen Weg eröffnet, an den Renditechancen des globalen Finanzmarktes teilzuhaben. Mittels Fonds kann das Ersparte breit gestreut über unterschiedliche Anlageklassen wie Aktien, Anleihen oder Immobilien investiert und somit das Risiko minimiert und die Ertragsaussichten maximiert werden. Hinsichtlich der zentralen Bedeutung von Investmentfonds für die Vermögensbildung und Altersvorsorge der Deutschen weist die Vienna Life auf aktuelle Zahlen des deutschen Fondsverbands BVI hin. Die turnusmäßig veröffentliche Wertentwicklungsstatistik des Branchenverbandes belegt immer wieder die attraktive Performance dieses Anlageinstrumentes über Zeiträume von bis zu 35 Jahren.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , ,

Mit Vienna Life aus umfangreichem Portfolio von über 7.000 Investmentfonds wählen – welche Publikumsfonds und Spezialitätenfonds sind die richtige Wahl im Fonds-Mix?

Die Anlagekonzepte der Vienna Life bieten Kunden die Möglichkeit, ihr Kapital in ein breites Spektrum an Investmentfonds zu investieren und direkt an deren Wertentwicklung zu partizipieren. Die erfahrenen Berater des Spezialisten für fondsgebundene Versicherungslösungen können für ihre Kunden aus mehr als 7.000 Fonds ein individuell strukturiertes Fondsportfolio zusammenstellen und dauerhaft betreuen. Als Anleger stehen die Versicherungsnehmer vor einer immensen Auswahl an unterschiedlichen Finanzprodukten, von breit gestreuten Publikumsfonds bis hin zu branchen- oder länderspezifischen Spezialitätenfonds. Im Folgenden geben die Anlagespezialisten der Vienna Life einen kleinen Überblick über die am Markt verfügbaren Fondstypen und deren Eignung für das Portfolio des Privatanlegers.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , , ,

Vienna Life: Rendite ohne Kompromisse mit Aktienfonds – BVI-Statistik zeigt, was Top-Fondssparpläne leisten können

Die Deutschen gelten als Sparweltmeister. Zwar hatte die Sparquote in privaten Haushalten 2013 mit 8,9 Prozent kurzzeitig einen Tiefpunkt erreicht. Seitdem jedoch ist der Anteil des Sparbetrages am verfügbaren Einkommen mit jedem Jahr kontinuierlich gestiegen, bis auf zuletzt 9,8 Prozent (2017). Für 2018 rechnen Analysten im fünften Jahr in Folge mit einem Anstieg, die geschätzte Erhöhung um 0,3 Prozentpunkte würde die Sparquote zum ersten Mal seit der Finanzkrise wieder über die 10-Prozent-Marke pushen. Doch das Engagement bei der Rücklagenbildung bleibt häufig unbelohnt, denn allzu viele deutsche Sparer lassen ihr Geld weitgehend unverzinst auf Tages-, Giro- oder Festgeldkonten liegen. Dabei bieten sich renditestarke Alternativen zu Sparbuch und Co. Die Anlageexperten von Vienna Life weisen diesbezüglich auf Zahlen des deutschen Fondsverbands BVI hin: Die aktuelle Wertentwicklungsstatistik beweist einmal mehr, wie sich über Fondssparpläne auch mit kleinen Beträgen über die Jahre attraktive Erträge erzielen und ein achtbares Vermögen ansparen lassen.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , ,

Fondsausschüttungen automatisch reinvestieren – Experten der Vienna Life erläutern die Vorteile für Anleger

Die Deutschen sind begeisterte Fondsinvestoren. Kein Wunder, stellen Fonds doch eine komfortable Methode dar, auch ohne größeres Hintergrundwissen am Kapitalmarkt und seinen Ertragsaussichten teilzuhaben. Die meisten Investmentfonds werden in zumindest zwei unterschiedlichen Anteilsklassen ausgegeben: In einer thesaurierenden und einer ausschüttenden Variante. Die Fondsexperten der Vienna Life legen die wichtigsten Vorteile dar, die thesaurierende bzw. wiederanlegende Fonds insbesondere für Investoren mit dem Ziel des Vermögensaufbaus bieten.

(weiterlesen…)
Getagged mit: , , ,
Top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.