Vienna Life informiert: Rentable Altersvorsorge durch Sachwertanlagen

Durch fallende Zinsen und steigende Gebühren eignen sich klassische Anlagekonzepte heute kaum noch als Rentenvorsorge. Mit der Vermögensbildungspolice bietet die Vienna Life dagegen das perfekte Finanzkonzept, um sich im Alter abzusichern.

Immer mehr Bürger verlieren das Vertrauen in die gesetzliche Rentenvorsorge. Durch das sinkende Rentenniveau können viele ihren Lebensstandard im Alter nicht mehr halten – eine Tendenz, die sich in den nächsten Jahren fortsetzen, wenn nicht sogar intensivieren wird. Die private Altersvorsorge wird deshalb immer wichtiger, doch wer sein Vermögen heute absichern oder gar vermehren will, findet auf den Finanzmärkten kaum noch lohnenswerte Angebote. Die internationale Politik der letzten Jahre hat zu einer wahren Dürre im Bereich vermögenssichernder Anlageprodukte geführt. Experten sprechen hier von einer finanziellen Repression, die Leidtragenden dieser Politik sind Sparer und Anleger, sie werden um ihr Vermögen gebracht. So lohnen sich viele Anlagemöglichkeiten, die früher gute Renditen versprachen, heute aufgrund des stark gefallenen Zinsniveaus nicht mehr. Aktuelle Zinssätze liegen zwischen 0 – 2 Prozent und können nicht einmal mehr die Inflationsrate und die stetig steigenden Gebühren der Geldinstitute decken, geschweige denn ertragreiche Renditen erwirtschaften. Beschränkungen des Kapitalverkehrs oder eine Besteuerung der Spareinlagen, wie sie schon in Italien und Spanien praktiziert werden, könnten folgen und Anleger in Zukunft noch weiter einschränken.
Eine sichere und rentable Altersvorsorge stellen dagegen Sachwertanlagen dar. Mit der fondsgebundenen Vermögensbildungspolice der Vienna Life können Anleger ihr Geld in verschiedene hochwertige Produkte renommierter Gesellschaften investieren und so vor dem Werteverfall sichern. Dazu zählen beispielsweise die als krisensicher geltenden Edelmetallportfolios, die durch weitere Sachwertanlagen ergänzt werden können. Durch ihre Produktvielfalt bietet Vienna Life Investoren damit höchste Flexibilität und die Möglichkeit, das eigene Vermögen durch Diversifikation (und den Finanzplatz Liechtenstein) noch besser zu schützen.
Die Rentenversicherung kann dabei sowohl per Einmalbetrag angelegt oder auch durch monatliche Einzahlungen aufgebaut werden. Erfolgen die Einzahlungen regelmäßig, können darüber hinaus automatische Beitragssteigerungen von 1 bis zu 10 Prozent vereinbart werden. Vienna Life zahlt die angesparten Einlagen als Einmalbetrag nach der kompletten Laufzeit oder auf Wunsch auch als lebenslange Rente aus. Ein weiterer Vorteil der Vermögensbildungspolice ist die Möglichkeit, Familienangehörige oder weitere Personen im Falle des eigenen Todes zu schützen. Auch diese Option kann bei Vienna Life flexibel integriert werden.

Getagged mit: , ,